WIR Heilbronn

// Flüchtlingsstadl

Was sagte doch jüngst ein bekannter “Sozialdemokrat” nach dem offenbaren Verlust seiner letzten Gehirnzellen?

Der Oekonom 03.12.2016 0 Teilen

Martin Schulz, mit viel Ehphorie gekürter SPD-Kanzlerkandidat, erzählt zur großen Überraschung der Öffentlichkeit seinen neuesten Flüchtlingswitz:

“Was die Flüchtlinge uns bringen, ist wertvoller als Gold.”

Da Martin Schulz dies ganz offensichtlich nicht ernst gemeint haben kann, fragen WIR uns: Ist das Lächerlichmachen des ach so wertvollen Beitrags der “Kulturbereicher” und “Fachkräfte”, die angeblich Zuflucht suchend zu uns kommen, nicht schon “Rassismus”?

 

15300483_343775059318559_1737789410_n-png

(Foto: wir.hn)



*



Teilen: