Politischer Gesprächskreis in Ludwigshafen/Mannheim

Jeden zweiten Dienstag im Monat:  Politischer Gespächskreis MA/LU (Bildquelle: Rainer Sturm / pixelio.de)

Liebe Mitstreiter,

wir möchten Euch auf den politischen Gesprächskreis in Ludweigshafen/Mannheim aufmerksam machen, der wie folgt stattfindet:

An jedem zweiten Dienstag im Monat. Bei Interesse bitte Kontakt über 0178-3100363

Bei Interesse bitte dort direkt anfragen.

Beste Grüße

Die Veranstalter

Besiegeln Sozialismus und Umverteilungswahn das Schicksal von EU und Euro?

23. Juli 2020: Heilbronner Donnerstagsgespräche – Teilnehmerzahl auf 20 Personen begrenzt

Corona-Rettungsfonds – Todesspritze für den Euro (Bildmontage: WIR)

1. Der EU-Gipfel zum Corona-Wiederaufbauprogramm: Abgesang auf die EU und den Euro?

2. Der rote Rambo: Sozialisten wie Ramelow können sich in der bunten Republik alles erlauben

3. WIR – Telegram-Kanal: Bitte unbedingt beitreten und weiterleiten!! https://telegram.me/wirbleibendeutsch

4. Aufbau E-Post-Verteiler

5. Die nationale Idee und der Sozialismus als Beispiel für Beiträge auf dem WIR-Vimeo-Kanal

6. Vorstellung WIR-Logo-Entwürfe

7. Bierdorf in die Sommerpause

"Black Lives Matter": Neue Facette der hässlichen Fratze des ewigen Sozialismus

Donnerstag, den 25. Juni 2020: Heilbronner Donnerstagsgespräche

Bundesrepublikanische Demutsgeste: Drecks-Mund-Nasen-Schutz (MNS) (Bildmontage: WIR)

Unsere Themata:

1. Sozialistischer Kulturkampf im Zeichen von “Black Lives Matter”

2. Demonstration “All Lives Matter” in Karlsruhe (Initiator: Johannes Scharf)

3. Die Krawallnacht von Stuttgart: “Multikulti” und die bundesrepublikanische Einwanderungspolitik sind gescheitert

4. Das Konjunkturprogramm der Bundesregierung: “Herr vergib ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun!”

5. Perspektiven des Alltags in Zeichen der Covidiotenmaske

6. WIR-Troll-Armee und Anreicherung des E-Post-Verteilers

7. Bierdorf

#FCK MNS

#KampfdemewigenSozialismus

Im Land der "Covidioten" wird es immer irrer - Corona-Auflagen für unsere Gesprächsrunde bleiben!

28. Mai 2020: Heilbronner Donnerstagsgespräche um 20 Uhr – erneut nur als Expertenrunde!

Covidioten am Werk! (Bildmontage: WIR)

Unsere Themata:

1. Der ultra-rote Bodo Ramelow erlöst Thüringen als erstes Bundesland von der Corona-Hysterie – und rudert wie ein roter Wendehals zurück!

2. Meuthen-Spalter-Combo von Pandemie im Oberstübchen befallen? Der Fall Kalbitz!

     Wiederholt die AfD den Fehler der REPUBLIKANER um 1990?

3. Wann stellt die AfD die Systemfrage?

4. WIR stellt sein Konzept für die Zeit nach “Buntland” vor: Freiheit-Wohlstand-Sicherheit

5. Bierdorf

#meuthenmussweg

Zum großen "Tag des deutschen Bieres"

Donnerstag, den 23. April 2020: “Heilbronner Donnerstagsgespräche” – erneut nur als Expertenrunde durchführbar

Auch weiterhin geschlossen: alle Heilbronner Restaurants und Kneipen (Bildquelle: Andrea Damm / pixelio.de)

Unsere Themata:

1. Wann soll das allgemeine Kontaktverbot und das Wachkoma der Wirtschaft aufgehoben werden?

2. Wie hat sich Deutschland nach einem Monat Corona-Selbstkasteiung verändert?

3. Kann der “größte Crash aller Zeiten” (Friedrich/Weik) noch verhindert werden?

4. Kollabiert nach der Weltwirtschaft auch die bunte Republik sowie andere sozialistische Gesellschaftsprojekte?

5. Wie könnte ein integratives politisches Konzept nach dem Finanz- und Systemcrash aussehen?

Eine neue Republik unter dem Motto: Freiheit – Wohlstand – Sicherheit!

6. Bierdorf zum “Tag des deutschen Bieres”

 

#FCK Corona

#Neues Heilbronn

#systemexit

Deutschland und Europa nach einem Monat ohne öffentliches Leben durch Kontaktverbot & Co.

23. April 2020: “Heilbronner Donnerstagsgespräche” – Corona und (k)ein Ende?

WIR wollen wieder leben! (Photo by Ashkan Forouzani on Unsplash)

Unsere Themata:

1. Wie hat sich Deutschland nach einem Monat Corona-Selbstkasteiung verändert?

 

2. Kann der “größte Crash aller Zeiten” (Friedrich/Weik) noch verhindert werden?

 

3. Kollabiert nach der Weltwirtschaft auch die bunte Republik sowie andere sozialistische Gesellschaftsprojekte?

 

4. Wie könnte ein integratives politisches Konzept nach dem Finanz- und Systemcrash aussehen?

#FCK Corona

#Neues Heilbronn

Deutschland und Europa im Bannschlag von Covid-19

Donnerstag, den 26. März 2020: Heilbronner Donnerstagsgespräche

Corona hält die Welt in Atem (Bildquelle: Christian Daum / pixelio.de)

Unsere Themata:

0. Ausführliches Desinfizieren aller Teilnehmer und Ausschließen der Teilnahme akut Infizierter

1. Corona-Krise: Mythen zur Entstehung des Virus, der die Weltwirtschaft in die Knie zu zwingen scheint

2. Die Welt vor dem globalen Finanzarmageddon: Droht die größte Wirtschaftskrise aller Zeiten?

3. Folgt auf den Finanzcrash der Systemcrash? Hat Prof. Max Otte recht?

4. Unser Programm nach dem Finanz- und Systemcrash

5. Bierdorf

Dr. Sunic spricht im Raum Multi-Kulti-Stadt (vormals: Heilbronn) - Beginn: 19 Uhr

14. März 2020: Tag der deutsch-kroatischen Freundschaft

Dr. Tomislav Sunic kommt nach Heilbronn (Bildquelle: Sunic)

Profunder Vertreter der nationalen Idee und europäischer Patriot

Hohen Besuch dürfen WIR gleich im Frühjahr des Jahres 2020 erwarten. Dr. Tomislav Sunic hat sein Kommen zugesagt – und WIR freuen uns ungemein. Dr. Sunic hat eine beeindruckende Vita aufzuweisen und wird die Gelegenheit nützen, die lange Tradition der Freundschaft zwischen zwei großen europäischen Völkern mit neuem Leben zu erfüllen. Wie nur wenige Vertreter der nationalen Idee kann er wie beispielsweise auch Prof. Max Otte auf eine Professur in den Vereinigten Staaten von Amerika verweisen.

Kristallklarer Analyst der globalen Verwerfungen

Welche Gefahren für Europa und die Vielfalt der Völker durch eine vor allem geistige Globalisierung allüberall lauern konnte Dr. Sunic während seiner Professur an der Universität in Santa Barbara (Kalifornien) selbst erfahren. Infolge seiner Vita kann er auf die Staatsbürgerschaft seiner geliebten Heimat Kroatien wie die der Vereinigten Staaten verweisen. Umso mehr ist es uns eine große Ehre, dass er

am Samstag, den 14. März 2020, ab 19.00 Uhr

zu uns zum Thema:

“Der Bevölkerungsaustausch in Europa – Ursache und Folgerungen”

sprechen wird.

>> weiterlesen

Donnerstag, den 27. Februar 2020: Heilbronner Donnerstagsgespräche

Honi und die SED reüssieren im Merkelland (Bildmontage: WIR)

Unsere Themata:

1. Deutschland nach dem Amoklauf von Hanau – die bunte Republik im ultimativen Anti-Rechts-Hysteriemodus

2. Merkelland im antirassistischen Overkill-Modus

3. Die Parteienlandschaft der bunten Republik entpuppt sich als Sozialistische Einheitspartei Deutschlands

4.  Heilbronn vor dem Tag der Deutsch-Kroatischen Freundschaft am 14. März 2020 mit Dr. Tomislav Sunic

5. Verschiedenes

Deutschland und Europa zu Beginn der 2020er Jahre

Donnerstag, 30. Januar 2020: “Heilbronner Donnerstagsgespräche”

Der Crash kommt – nur wann? (Bildquelle: Angela Parszyk / pixelio.de)

Unsere Themata:

1. Deutschland in der Euro-Zwingburg

2. Deutschland und seine ökonomische Scheinblüte

3. Deutschlands Fehlentwicklung in die bunte Republik

4. Deutschland zwischen afroasiatischer Invasion und chinesischer Technologievorherrschaft

5. Jahresveranstaltungsplan – erste Vortragsveranstaltung mit Dr. Tomislav Sunic im März

Beginn 20.30 Uhr!