WIR Heilbronn

// Demonstrationen, Deutschland, Politik & Wirtschaft

Von unserem Korrespondenten Remstalrebell2

„Merkel muss weg“-Demo in Hamburg (Dammtor, 9.4.2018)

Der Oekonom 14.04.2018 0 Teilen

(Im Bild: „Hamburg ist bunt“ – Für eine Vielfalt der Messer)

Wieder versammelten sich ca. 250 Teilnehmer aus der bürgerlichen Mitte, um diesmal dem „Quoten“-Neger Serge Menga zu sehen und hören.

Vorab zu sehen: Ein massives Polizeiaufgebot bestückt mit zwei „Zeckenkärchern“ (Wasserwerfer), was mir wieder zeigt, mit welcher schon fast brachialer Gewalt und welchem Terror hier die linken Meinungsmacher agieren.

Dennoch war deren Auftritt mit 600/800 Teilnehmern eher schwach zu sonst. Dort zu sehen, ein wildes, unkoordiniertes Gröhlen und Pfeifen nach anarchistischen, antiautoritärem Vorbild, welches uns perfekt deren wirres Gedankenfeld darstellt.

Die Brücke heruntergelaufen, dann die Demo in Ruhe und Ordnung. Die Redner mit gut gewählten Worten.

(Im angefügten Video ist das dann gut dargestellt)

Beständig wurde auch nun die neunte Veranstaltung abgehalten und eine Rednerin – wohl dem Orgateam zuzuordnen – forderte überall diese kleinen „Merkel muss weg“-Demos zu etablieren  – in den Städten bundesweit. Dieser Spirit muss weitergereicht werden.

Mir ist aufgefallen, dass wirklich dort ein Durchschnitt aller Schichten des bürgerlichen Lebens zu sehen war. auch integrierte Migranten, welche mit dieser Politik unzufrieden sind.

Die Kameras um das Geschehen sind recht zahlreich an Livestreams gekoppelt, selbst lokale Fernsehstationen sind zu sehen …..nicht von allen geliebt, aber sie können unbehelligt die Teilnehmer auch befragen.

 

Hier das Video bei VK zu sehen ……https://vk.com/wall300126398_5624

Hamburg am Dammtor 9.4.2018 ….wie immer die andere Drumherumsicht. Diesmal mit dem „Quoten“-Neger (selbsternannt) Serge Menga ……auf der Demo hat er für meinen Geschmack etwas zu lange geredet dennoch war der Inhalt fast OK.

Allerdings irrt Serge mit seiner Aussage : „Der Islam gehört zu Deutschland“ (Video… https://vimeo.com/264565887).

In diesem Video (bei VK Link oben) zu sehen, wie anarchisch und antiautoritär die linksverseuchten Terrorgruppen Antifa und Consorten nur wild umherchaotisieren und demgegenüber die bürgerliche Mitte ordentlich und sauber eine Veranstaltung abhält.

Auch zu sehen, dass diese Gesinnungsdiktatur gut sichtbare Risse bekommt. (Weniger Teilnehmer)

Und……… der bürgerliche Verstand beginnt sich zu wehren gegen Dummheit und Dummideologenblödsinn.

Nur, wo klar vorgetragen wird, was uns alle stört und bedrückt, kann es Lösungen geben.

Ohne Hass, Hetze und Denunziantentum !

Schaut es euch an!

(Im Bild: Auch in Hamburg schlägt der Wind um!)



*



Teilen: