WIR Heilbronn

// FHD e.V., Termine

Gedenken an das Bombardement Heilbronns vor 76 Jahren am Freitag, den 4. Dezember 2020

4. Dezember 1944 – Virtuelle Mahnwache gegen das Vergessen

Schoppen-Fidde 04.12.2020 Teilen

Heilbronn, 4. Dezember 2020, Virtuelle Mahnwache (Bildquelle: WIR)

Virtuelle Mahnwache im Zeichen von Corona

Durch unsere Ankündigung der Mahnwache haben WIR wohl für etwas Verwirrung gesorgt. Wer aber genau gelesen hat, konnte erkennen, dass keine physische Verortung der Mahnwache am kommenden Freitag, den 4. Dezember 2020, kolporiert wurde. Infolge des starken Pandemiebefalls Heilbronns und zu erwartender erheblicher, in jedem Fall streitgegenständlicher Auflagen, die allerdings einer sich allmächtig gerierenden Verwaltung alle Möglichkeiten zur Gängelung gegeben hätte, hat sich der veranstaltende Freundeskreis Herz für Deutschland entschlossen, die Mahnwache nur virtuell durchzuführen.

Beginn des Online-Streamings der virtuellen Mahnwache ab 19 Uhr

Geplant ist am kommenden Freitag, den 4. Dezember 2020, nachfolgender Verlauf:

  • Ab 18.55 Uhr: Vorbereitung der Übertragung – Einblendung des Standbildes
  • Ab 19.00 Uhr: Vortrag Rückblick auf das Corona-Jahr 2020 und die Geschichtspolitik der bunten Republik
  • Ab 19.15 Uhr: Einspielen der Videos, die im Vorfeld der Mahnwache produziert wurden
  • Von 19.29 Uhr bis 19.55 Uhr: Audiovisuelle Nachbildung des Martyriums Heilbronns
  • 20 Uhr Uhr: Schlussworte und Ende der Übertragung

Der Mahnwachen-Stream wird aufgezeichnet

Wer am kommenden Freitag verhindert ist oder über kein leistungsfähiges Internet verfügt, muss nicht gram sein: WIR wissen, dass die bunte Republik unter Angela M. ein digitales Entwicklungsland geworden ist. Sowohl die allgemein verfügbare Streaming-Qualität wie die Leistungsfähigkeit der Netzverbindung zeugen davon, dass die Kanzlerin die Digitalisierung zur Chefsache erklärt hat. Ergebnis: Es taugt auf breitem Niveau nichts. Daher wird der Stream aufgezeichnet und kann jederzeit im Nachhinein betrachtet werden. WIR wünschen uns aber, dass viele Heilbronner und geschichtsbewusste Zeitgenossen der virtuellen Mahnwache live beiwohnen.

Ihr Toten vom 4. Dezember 1944: WIR vergessen Euch nicht!





Teilen: