WIR Heilbronn

// Schlagwort: Wir

Es gibt ein Recht auf “Nazi”-Propaganda

Besorgte Gutbürger – meist Verlierer und Zivilversager Man kennt Sie,  die offensichtlich geistig verwirrten Gestalten – besorgte Gutbürger! Sie sind besorgt um die Weltoffenheit und die Toleranz in diesem Land angesichts angeblich immer mehr zunehmender “rechter” Hetze. Eine nähere Analyse dieses jeweils verlorenen Haufens an vielen Orten dieser Republik kann man sich eigentlich sparen. Es […]

Am Pranger im März 2016: Verlag “Flüchtlingsstimme” Gesellschaft mit beschränkter Qualität & Co KG

“Heilbronner Stimme” – linkslastiges niveauloses Schmierblatt ergeht sich tagtäglich in Flüchtlingspropaganda   Im 69. Jahrgang erscheint mittlerweile im Verlag “Heilbronner Stimme GmbH & Co. KG“ nicht nur die gleichnamige Heilbronner Ausgabe, sondern auch die „Hohenloher Zeitung“ sowie die „Kraichgau Stimme“. Aber ganz gleich, welchen Namen der jeweilige Ableger trägt: nie war  “Die Stimme” niveauloser als […]

WIR beginnt sich politisch und organisatorisch aufzustellen

Am Donnerstag, den 28. Januar 2016, lud die kommunalpolitische Wählervereinigung WIR zum ersten Mal zu einer Vortragsveranstaltung in Heilbronn ein. Gastreferentin war die Mitinitiatorin der Bürgerinitiative „Hohenlohe wacht auf“ Sonnhild Sawallisch. Bei der sehr gut besuchten Veranstaltung führte die Referentin ihre Gedanken zum Thema „Wie geht es weiter der Flüchtlingsfrage?“ durchdacht und mit rhetorischen Geschick […]

Heilbronner Erklärung der kommunalpolitischen Initiative WIR

(Bildquelle: Karl-Heinz Laube / pixelio.de) Deutschland darf nicht weiterhin ein Einwanderungseldorado bleiben Zeit für eine neue Abschiedskultur Ähnlich wie der große Thilo Sarrazin jüngst in seiner Befragung vom 13.9.2015 in ZEIT ONLINE  feststellen musste, dass gegenüber dem Negativszenario in seinem epochalen Werk “Deutschland schafft sich ab” die Situation im Heute noch viel schlimmer geworden ist […]

Wie sich die Bilder gleichen: Ein Warnung an die CDU: “Heute die, morgen Du!’

In der Nacht vom 23. zum 24. Juli 2015 verübten kriminelle Linksextremisten, die sich selbst verharmlosend als Antifaschisten bezeichnen, einen Farbbeutelanschlag auf das Eigenheim des bekannten rechtskonservativen Politikers Michael Dangel. In ihrem über den einschlägig bekannten digitalen Terrorkanal “https://linksunten.indymedia.org/de/” veröffentlichten Bekennerschreiben wird als Grund für die politisch motivierte Straftat die angebliche “Hetze” gegen vermeintliche “Flüchtlinge” […]

Beitragsnavigation


Neueste Artikel