Stefan Hartung und der "Pegida-Galgenmann" von Freigeist e.V. sind bald zu Gast Im Unterland

Vortragsveranstaltung mit Gästen aus dem Erzgebirge: Freitag, der 27. April 2018, 20 Uhr im Raum Heilbronn

Sie kommen! Freitag, den 27. April 2018, ist es soweit!

Vortragsveranstaltung im Raum Heilbronn!

Beginn: 20 Uhr!

Stefan Hartung – Vorsitzender von Freigeist e.V.

>> weiterlesen

Nach Ostern: Ein heißer politischer Frühling steht Deutschland bevor!

Donnerstag, den 5. April 2018: Nach Ostern – Monatstreffen Pegida Heilbronn

Nach Ostern: Auf in einen heißen politischen Frühling! (Bildquelle: gänseblümchen /pixelio.de)

Unsere Themata:

  1. Der Fall Skripal und der „NATO-Strichjunge“
  2. Netanjahus „Flüchtlingsdeal“ und die bundesrepublikanische Israelhörigkeit
  3. Rückblick Demonstration der „Jungen Alternative“ in Heilbronn
  4. Projekt „wir.tv“ – Vorführung „Das ‚Maasmännchen‘ sagt“
  5. Vernetzung mit Gleichgesinnten – Aufbau Großverteiler
  6. Pushen der facebook-Seiten von WIR und Pegida Heilbronn

Nach Kandel und der GroKo-Lachnummer: Merkelland ist abgebrannt?

Donnerstag, den 08. März 2018: Compact-Leserkreis-Treffen: Beginn 20 Uhr

Im Bild: Vom angeblichen Unwort zur politischen Realität des Merkel-Konsortiums (Bildquelle: birgitH / pixelio.de)

Unsere Themata:

1. Nach Kandel und Cottbus: Aufbruch in ein Post-Merkel-Deutschland?

2. Merkels Trümmer-Groko: Politischer Volkssturm der Altparteien?

3. Wirtschaftskrieg gegen Deutschland: Wie lange gibt Jürgen Resch von der Deutschen Umwelthilfe noch den Nestbeschmutzer?

4. Biopolitik: Von der Demokratie über die ethnokulturelle Identität zurück zur Ethnokratie(Volksstaat)

Wer Deutschland noch liebt, muss Deutschland verlassen?*

Stammtisch am Donnerstag, den 15. Februar 2018:

DDR – Dusch Dich richtig (Bildquelle: knipseline/pixelio.de)

 

Unsere Themata am Donnerstag, den 15. Februar 2018:

1. „Kandel ist überall“ – neue Wege des bürgerlichen Protests in Deutschland (incl. Demo-Aufruf und Besprechnung der gemeinsamen Busfahrt dorthin)

2. WIR meinen: Cottbus muss bald überall in Deutschland sein! Überfälliges Aufbegehren gegen Überfremdung im angeblichen Dunkeldeutschland

3. „In den Ostwind hebt die Fahnen“ – gehört die Zukunft autochthoner Mitteleuropäer dem „Osten“ Deutschlands und Osteuropa?

4. Überblick über vorhandene Facebook-Projekte sowie deren Vernetzung

5. Vorstellung von Propagandamaterial

* (Nach einer Idee von Thorsten Hinz in der ersten Ausgabe des konservativen Magazins „Cato“ vom 10.01.2018: „Der lange Weg nach Osten“)

Stammtisch am Donnerstag, den 18. Januar 2018, ab 20 Uhr: Das Jahr beginnt – die Fehlleistungen auch!

WIR wünscht allen Mitstreitern ein gutes neues Jahr 2018 (Bildquelle: Wandersmann / pixelio.de)

Unsere Themata:

 

Die 'Karlruher Rotroben' abermals fernab der Realität und gefangen in krankhaftem Genderdenken: "Die Minderheitenfalle"

Stammtisch am Donnerstag, den 16. November 2017: Das „dritte Geschlecht“ und andere Dekadenzerscheinungen der real existierenden Bundesrepublik Deutschland

Bilder der Vergangenheit: Zwei Geschlechter (Bildquelle: Thommy Weiss /pixelio.de)

Nach dem Irrsinns-Urteil vom 08. November: Ist diese Republik noch zu retten, wenn wir alle nur noch „Menschen“ sind?

Unsere Themen:

  1. Jamaika-Hickhack: Buntland und die Folgen einer geplanten schwarz-gelb-grünen Koalition

  2. Nachklapp zur Veranstaltung mit Rechtsanwalt Steffen Hammer

  3. Gegenposionen im Rahmen eines neuen Wertewandels (Teil 2): Genderismus und drittes Geschlecht

  4. Verschiedenes

Analyse nach den Wahlen vom Sonntag: Vormarsch in Österreich und Dämpfer in Niedersachsen!

Stammtisch am Donnerstag, den 19. Oktober 2017: Erfolgsmodell FPÖ – „Tu, felix Austria“

(Bildquelle: Bernd Deschauer / pixelio.de)

Nach den Wahlen vom Sonntag, den 15. Oktober 2017, setzen wir als Schwerpunkte die Wahlanalysen zu unserem Nachbarland und in Niedersachsen:

  1. Erfolgsmodell FPÖ? Ist die FPÖ nach der Nationalratswahl auf dem Vormarsch?

  2. Maues Abschneiden der AfD bei der Landtagswahl in Niedersachsen: Rücksetzer für die AfD

  3. Gegenposionen im Rahmen eines neuen Wertewandels (Teil 1): Homosexualität und Genderismus

  4. Verschiedenes

Heilbronn erweist sich als AfD-Hochburg: Die Käthchenstadt als neues "Dunkel-Baden-Württemberg"!

Stammtisch am Donnerstag, den 5. Oktober 2017: Deutschland und Heilbronn nach der Bundestagswahl

Zerstörte AfD-Plakate in Heilbronn – eigene Bildquelle

Nach der Bundestagswahl lecken die Altparteien noch immer ihre Wunden!

Für uns Grund genug, das Wahlergebnis aus unserer Sicht zu beleuchten und neue Perspektiven aufzuzeigen.

Eine aus rechter Sicht erfreuliche Pikanterie: Die AfD ist in Heilbronn so stark wie sonst nirgendwo im Südwesten. In der Käthchenstadt herrschen also mittlerweile sächsische Verhältnisse vor.

Besonders erfreulich: Im Wahlraum 101 des Wartbergkindergartens wählten 20,1% die AfD! Kein Zufall: In Heilbronns Nordstadt wurde die erste Unterkunft für angebliche Flüchtlinge ‚dezentral‘ eingerichtet.

Der Wähler hat den Parteien des unkotrollierten Flüchtlingszustroms somit die blaue Karte gezeigt!

 

Unsere Themen:

  1. Nachbetrachtungen zur Bundestagswahl in Heilbronn und bundesweit
  2. Gegenposionen im Rahmen eines neuen Wertewandels (Teil 1): Homosexualität und Genderismus
  3. Vorbereitung der Veranstaltung mit Rechtsanwalt Steffen Hammer
  4. Verschiedenes

Am Sonntag, den 24. September 2017, wird Deutschland die Wahl gehabt haben!

Stammtisch am Donnerstag, den 21. September 2017!

(Bildquelle: jimby / pixelio.de)

Nach der Wahl: Zeit für eine Kulturrevolution von rechts! Deutschland muss komplett umgekrempelt werden!

Unsere Themata:

AfD und rechte Parteien im Wahlkampfschlussspurt!

Donnerstag, den 7. September 2017: Wahlkampf-Stammtisch

(Bildquelle: Tim Reckmann / pixelio.de) 

Unsere Themata vor der entscheidenen ‚Wahlkampfschlacht‘:

  1. Erfolgsaussichten der AfD bei der Bundestagswahl
  2. Wahlkampf der AfD vor Ort in Heilbronn
  3. Angeblicher rechter Terrorismus in den USA und das Verhalten Trumps gegenüber unseren Gesinnungsgenossen in der bisherigen Regierung unter Donald Trump, insbesondere Steve Bannon alias Mister „Breitbart“
  4. Kooperation mit anderen Internetplattformen zur erfolgreicheren Verbreitung alternativer Medien und Erhöhung der Zugriffszahlen
  5. Neue Aufkleber und Vorlage für Propagandalogo
  6. Planung Vortrag Steffen Hammer im Oktober