Immer neuer Multikulti-Irrsinn: WIR feiern lieber Valentins- und Schniblo-Tag

21. März: Internationaler Tag gegen Rassismus – WIR feiern nicht

18:47 Uhr Satire

Schniblo-Tag statt Internationaler Tag gegen Rassismus

Am 21.03.2019 haben Sie als vermeintlicher Menschenfeind, Rassenhasser bzw. Schlechtmensch hoffentlich nicht wieder den sympathischen Gastarbeiter, den kulturbereichernden Flüchtling oder den Fachkraft-Asylbewerber verunglimpft und nicht so behandelt, wie Sie dies mit Ihren Landsleuten tun. Warum gerade am 21.03.? Immer aufdringlicher auftretende Apologeten der volklichen und rassischen Einebnung haben an diesem Tage einen weiteren wohlfeilen Feiertag gegen einen angeblich um sich greifenden  “Rassismus” ausgerufen, den die üblichen Verdächtigen und Anhänger des offensichtlich trotz multiethnischen Dauerchaos nicht kleinzubekommenden weltbrüderlichen Sozialismus natürlich begierlich begehen – als hätte man nicht schon genug an alltäglichen Zumutungen beim Fußball zu erdulden, bei dem kein internationaler Kick ohne das notorisch zelebrierte: “Say no to rassism” zu ‘genießen’ ist.

 

WIR feiern den geradezu dummdreisten “Internationalen Tag gegen Rassismus” nicht!

Denn WIR haben schon gefeiert, wie sich das für anständige europäische Paare gehört. >> weiterlesen

De mortuis nil nisi bene (Von den Toten nichts, wenn nichts Gutes!)

20:49 Uhr Deutschland, Kultur & Sport, Politik & Wirtschaft

WIR gedenkt des viel zu früh verstorbenen Thomas Fritz Haller!

Der CFC und WIR trauern um Thomas Haller:

Fußballfreund, Charismatiker, Patriot!

Ruhe in Frieden!

(Bildquelle: fokusfischerwiese)

 

 

Wiesbaden, 12. März 2019: Mahnmal gegen das Vergessen

23:05 Uhr Demonstrationen

Vorgestellt wurde dieses Mahnmal von „Die Leine des Grauens“ am Gerichtsgebäude zum Prozessauftakt des Mordes an Susanna Feldmann. Über 250 Meter der “Leine des Grauens” begleiteten diese Veranstaltung gegen das Vergessen. Eine Antwort von Menschen, welche die Einzelfälle in deren Gesamtheit sehen und somit das Versagen dieser Politik aufzeigen. WIR TRAUERN UM ALLE OPFER. (Hintergrund Video einer früheren Installation in der Innenstadt)

"Breites Bündnis demonstriert friedlich gegen AfD" (HSt vom 4. Februar 2019) - Wie "breit" müssen die Demonstranten gewesen sein?

Am Pranger im Monat Februar 2019: HSt-Apologet der bunten Republik Thomas Zimmermann

23:07 Uhr Heilbronn, Heilbronn & Umgebung, Politik & Wirtschaft, Pranger

2019 heißt es, die bunte Republik endlich abzuwickeln!

Journalistische Neutralität bei der “Flüchtlingsstimme” weiterhin ein Fremdwort

Der kaum noch als Bericht zu bezeichnende Artikel des Thomas Z. in der Heilbronner Stimme (HSt) reiht sich in eine mittlerweile unendlich erscheindende Ansammlung tendenziöser Machwerke des Heilbronner Provinzblattes von alliierten Gnaden ein. Kein Wunder, dass der Volksmund nur noch von “Flüchtlingsstimme” spricht, wenn er die HSt meint. Zum unansehnlichen Strauß perfider Buntland-Apologeten reihte sich nun auch der wackere Thomas Zimmermann  mit seinem seichten Berichtlein auf S. 26 der Printausgabe vom 04. Februar 2019 ein. >> weiterlesen

Sozialdemokraten in der Union verschleudern unseren Wohlstand

Donnerstag, den 28. Februar 2019: Stammtisch ab 20 Uhr

0:04 Uhr Heilbronn, Heilbronn & Umgebung, Politik & Wirtschaft, Termine

Im Regen stehen gelassen – Deuschland und seine vermeintlichen Eliten (Bildquelle: Steve Halama auf Unsplash)

Unsere Themata am 28. Februar:

1. CDU, was ist aus Dir geworden? AKK’s sozialdemokratische Union

2. SPD im ökonomischen Blindflug: Von “Respektrente” und “neuem Sozialstaat

3. AfD in der Konsolidierungsphase: Björn Höcke hält still!

4. Die “Gelbwesten” und die nationale Rechte

5. Die neue Bertelsmann-Studie: Lesen sollte man können

6. Geplante Veranstaltungen 2019

7. Bierdorf

Patriotische Vortragsveranstaltung am Sonntagnachmittag mit Dr. Kümel und Dr. Sudholt

Sonntag, den 17. Februar 2019, im Raum Pfalz/Saarland: Die Doctores sagen, was Sache ist!

12:07 Uhr Deutschland, Politik & Wirtschaft, Termine

Die Doctores kommen und sagen, was Sache ist: Wer bisher noch die Augen verschließen wollte, dem werden die Doctores die Augen öffnen!

Europa-Wahljahr 2019 – Unabhängige Patrioten läuten ein Wendejahr ein

Was viele inmitten des allgemeinen Berliner-Polit-Dilettantenstadels vergessen haben: Im Mai 2019 stehen die Europawahlen an. Die Gelegenheit also für alle Freunde einer europäischen Idee jenseits der Brüsseler Eurokraten, die Kräfte des europäischen Niedergangs zm Teufel zu jagen.

Dr. Gunter Kümel und Dr. Gert Sudholt – Garanten für rhetorische Qualität

Der Beginn eines Wendejahres in Europa! Das ist ein Muss für alle Patrioten im Großraum Pfalz/Saar!

Beginn: 14.30 Uhr

 

Erneute Demo in Stuttgart am Samstag, den 9. Februar 2019, in Stuttgart am Neckartor

Gelbe Westen: Die neue APO?

22:10 Uhr Demonstrationen, Deutschland, Politik & Wirtschaft

Im Zeichen des Unimog – Die “Gelbwesten” machen nachhaltig auf sich aufmerksam! (Bild aus dem November 2018)

Die GRÜNEN-Hauptstadt erobern!

Die echten gelben Westen ……lassen sich nicht instrumentalisieren…..

Weder von Parteien noch von Gewerkschaften etc.

Jetzt sind sie wieder da mit einer eigenen Demo! –

Seither wurden die anderen Demos kräftig unterstüzt. Es stellte sich aber heraus, dass mancherlei Einflüsse zu Tage kamen, die so nicht wirklich gut waren.

 

>> weiterlesen

Der sarkastisch-provokative WIR-Jahresrückblick auf 2018 sowie Ausblick auf 2019

Wahl von AKK: Stummer Schrei nach einem neuen ‘Führer’?

0:03 Uhr Deutschland, Politik & Wirtschaft

 Traurige Zeiten werden anbrechen (Photo by Brian Kraus on Unsplash)

Der 2. Februar 2019 ist vorüber. Mit Maria Lichtmess endete nun auch für gläubige Katholiken die Weihnachtszeit. Gestern erst begann auch für 1,3 Milliarden Chinesen nach dem Mondkalender das neue Jahr: das Jahr des Schweins . Spätestens jetzt dürften alle Anno Domini 2019 angekommen sein.

Jahresrückblick 2018

Washington/Vereinigte Staaten von Amerika: Vom Ende bundesrepublikanischer Spreichelleckerei gegenüber ‘Uncle Sam’

Erfreulich hat sich die Eskalation der Berichterstattung in den öffentlich-rechtlichen und kommerziellen Propagandasendern der bunten Republik Deutschland entwickelt. Genauso wie es jetzt „böse“ Deutsche gibt, also „Populisten“ und einem ethnischen Staatsvolksbegriff Verhaftete, so gibt es nun das „böse“ Amerika, also alles, was sich hinter Donald Trump stellt und sich nicht für die weltfremde Vision der sozialistischen Regenbogennation begeistern kann. >> weiterlesen

Endlich Verständlich - Das Erklärformat